Suche

Anke Domscheit-Berg (MA European Business Administration, Newcastle/UK, BA International Business Administration, Bad Homburg) Buchautorin und Netzaktivistin, publiziert zu Themen rund um die digitale Gesellschaft, Open Government und Geschlechtergerechtigkeit unter anderem für Medien wie SZ, FAZ, ZEIT, Handelsblatt und Die Tageszeitung.

Nach 15 Jahren in der IT Industrie vor allem als Managerin bei Accenture, McKinsey und Microsoft, machte sie sich 2011 mit den Unternehmen opengov.me und fempower.me selbständig. 2015 erschien ihr zweites Buch: Ein bisschen gleich ist nicht genug! (Heyne)

Aufgewachsen in der DDR, wo sie Textilkunst studierte, lebt sie heute wieder in Brandenburg und widmet sich zusätzlich dem Breitbandausbau in Deutschland.

Eintritt frei!